St. Pierre, Nord-Marinique

St. Pierre, Nord-Marinique

St. Pierre liegt am Fuß des 1397 m hohen Vulkan Mont Pelée und ist Bischofsitz, was man an der Kirche sieht und dem dahinterliegenden Wohnhaus, zu dessen Eingang eine Palmenallee führt. Witzig, mit der Melody direkt vor der Stadt zu liegen und die Kirchenglocken rund um die Uhr zu hören. Der Strand hier ist durch die Lava dunkel und schmal. Wellen klatschen bis an die Kaimauer – also kein Strand für uns.
IMG_0816 (800x800)
Bereit zum Abschuß!
IMG_1430 (800x600)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s